Feng Shui

Wir verbringen die meiste Zeit unseres Lebens an bestimmten Orten und in bestimmten Räumen. Diese werden in ihrer Energie von uns selbst, aber auch von der Umgebungsenergie und Vorbewohnern geprägt. So wirken wir auf die Räume ein, aber auch die Räume und Plätze haben auf uns eine Auswirkung.

Um es vorwegzunehmen: Es gibt nicht das Feng Shui-Haus oder die Feng Shui-Wohnung. Denn der Raum, mit dem wir uns umgeben (unser Haus, unsere Wohnung, unser Arbeitsplatz etc.) ist nur ein Spiegel von uns selbst – mit unseren Stärken und Schwächen, unseren Lebenschancen und Problemen. Das Innen spiegelt sich im Außen und das Außen im Innen - dies ist eine grundlegende Denkweise im Feng Shui. Insofern ist Feng Shui ein Instrument, welches zum einen Dinge offenlegt und so für den menschlichen Verstand nachvollziehbar macht, damit weitere Entscheidungen möglich sind. Zum anderen bietet es Methoden, um Energien im Lebensumfeld des Menschen in Balance zu bringen, so dass förderliche Wohlfühlorte entstehen.

Im klassischen Feng Shui geht es darum, die richtigen Energien zur richtigen Zeit an den richtigen Ort für die zugehörigen Bewohner zu bringen. Das klassische Feng Shui versteht sich nicht als Einrichtungsberatung, Tipps dazu können sich aber durchaus aus dem Zusammenspiel der Energien ergeben.

Das Ziel meiner Feng Shui-Beratung ist es, dem Menschen aufzuzeigen, wie sein Wohnungsumfeld ihm z.B. eine aktuelle Lebensproblematik widerspiegelt, um so zu einer Lösungsfindung zu gelangen, was der nächste innere Schritt im Leben sein könnte für die weitere individuelle Entwicklung, verbunden mit Empfehlungen für entsprechende Änderungen im Wohnungsumfeld.

Das klassische Feng Shui kann Hilfestellung geben z. B.

  • bei Veränderungswünschen in den Lebensbereichen Beruf/Karriere, Anerkennung, Gesundheit, Finanzen, Selbstbewusstsein, Kinder/Kreativität, Partnerschaft, Spiritualität
  • zur Bestimmung der besten Plätze zum Schlafen, Wohnen, Arbeiten
  • bei Neubauprojekten
  • für die weitere Bewusstseinsentwicklung. Auch die Kenntnis der persönlichen Feng Shui-Elemente, der persönlichen günstigen und ungünstigen Richtungen sowie Informationen zum chinesischen Tierkreis können hier hilfreich sein.

Der Haus-/Wohnungsgrundriss ist die Grundlage für Feng Shui-Beratungen und Berechnungen im klassischen Feng Shui.

Im klassischen Feng Shui werden zur Energielenkung sog. Harmonizer verwendet. Ihre Positionierung im Haus bzw. in der Wohnung wird genauestens geplant. Ein sehr wirksamer und auch ästhetisch ansprechender Harmonizer ist das "Trigramm", dargestellt als Strichcode aus dem I-Ging  (s. Bild links unten). Für jeden Meridianbereich kommt ein unterschiedliches Trigramm zur Anwendung. Die Trigramme aus Buche Vollholz fertige ich in liebevoller Handarbeit selbst an.

Im energetischen Feng Shui geht es um energetische Erdheilung und Raumreinigung. Dies beinhaltet die Neutralisierung von negativen Abspeicherungen an Orten (Entstörungen aller Art, Neutralisierung von Wasseradern, Erdströmungen etc.) als auch die positive Energetisierung der Raum- und Platzenergie (Anhebung der Schwingung, Errichtung von Kraftplätzen und Lichtsäulen).